Wittgenstein !

Ludwig Wittgenstein, Swansea, Wales, September 1947 Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt

“ Wovon man nicht reden kann, darüber muss man schweigen !“

Herbert Marcuse nannte ihn einen „Zerstörer der Philosophie“. Alles Metaphysische lehnte er strikt ab . Die Philosophie des 20. Jahrhunderts hatte nichts zu sein als eine Wissenschaft – rein und klar. Einfach, rein und klar, so wie er es in der Wiener Schule um Otto Loos u,a, gelernt hatte. Jeglicher Zierrat, auch geistiger, hatte zu verschwinden.

“ Die Welt ist, was der Fall ist „.

war das Fazit seines „Tractatus logico-philosophicus „.  Seine Studien betrieb er in Cambridge  unter Bertrand Russell. Kein herkömmliches Kontinuum  dieser Text, der die Welt der Philosophie vom Kopf auf die Beine stellte , sondern das Leuchtfeuer  solitärer Gedankenblitze eines besessenen Suchers.

„Die unvermutete Wiederkehr eines mönchischen Moments im moralischen Zentrum des Bürgertums.“ nennt es Peter Sloterdijk.

Konsequent verschenkte er seinMillionenerbe, um als Lehrer zu arbeiten.

Indem er die Empiriker anhielt „zum Staunen darüber,  nicht wie die Welt ist, sondern daß sie ist“, infizierte er die Philosophie mit einem wissenschaftlichen Präzisionsstil-Gedanken.

0000000000-a-wittgenstein-haus-wien-cellensia

Rein und klar – dieses Haus baute Wittgenstein in Wien  für seine Schwester 1925

0000000000-a-wittgenstein haus-interieur

PHILOSOPHIE JETZT   hat dazu einen aufregend zu lesenden Band vorgelegt mit einem Vorwort von Peter Sloterdijk. – Wittgenstein – im Eugen Diederichs Verlag (Suhrkamp)

__________________________________________

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s